1
2
3
4
5
6
Heinzl.Kommunikation | Public Relations Redaktionsbüro
 

(Ent)spannung am Achensee!

24.04.2018

Die „Achensee Literatour“ macht Station im Posthotel Achenkirch.

Posthotel Achenkirch

Normalerweise steht Entspannung im 5-Sterne Posthotel Achenkirch in Tirol ganz oben auf der Prioritätenliste. Eine weitläufige Wellness- und Bäderlandschaft, Beauty-Behandlungen und Gourmet-Küche kreieren ein exklusives Relax-Refugium für Erwachsene. Im Frühling aber müssen sich die Gäste auf atemlose Spannung gefasst machen. Dann macht die siebte „Achensee Literatour“ Station im Posthotel – und plötzlich gibt der Tod jede Menge Rätsel auf.

Das Posthotel Achenkirch, eines der besten Wellnesshotels in Österreich – mit einer bemerkenswerten 100-jährigen Jubiläums-Geschichte - ist ein exzellenter Kraftplatz inmitten der Alpen: Der glitzernde Achensee und das majestätische Karwendel-gebirge bilden eine traumhafte Kulisse, die dafür geschaffen ist, zu entschleunigen und zu inspirieren. Das gilt nicht nur für die Gäste der Wohlfühl-Oase, sondern auch für die Schriftsteller, die vom 10. bis 13. Mai 2018 an den Achensee kommen, um Besuchern ihre Geschichten und Werke bei Lesungen an unterschiedlichsten Orten näherzubringen. Von der Krimiwanderung über die mörderische Almlesung auf über 1.800 Höhenmetern bis zur Schiffslesung ist alles dabei. Unter anderem kommt die „Achensee Literatour“ auch direkt ins Posthotel Achenkirch.

Am 11. Mai entführt die gebürtige Wienerin Theodora Bauer ihre Zuhörer aus der Hotellobby in ein Leben voller ungelöster Rätsel und geheimnisvoller Begebenheiten. Mit ausgewählten Passagen aus ihrem Debütroman „Das Fell der Tante Meri“, für den die Autorin das Tyrolia achensee-literatour-Stipendium erhielt, wird es ihr mühelos gelingen, rund um den Tod von Ferdl Meiningers Tante Meri eine atemlose Spannung im Wohlfühlhotel aufzubauen. Ab 15.30 Uhr bei freiem Eintritt also die perfekte Abwechslung für alle Wellnesshungrigen, Wanderer, Naturliebhaber, die im Posthotel Achenkirch (Ent)spannung und Genuss suchen.

Für alle, die die spannenden Bühnen, inspirierenden Lesungen und anregenden Diskussionen der „Achensee Literatour“ voll auskosten möchten, können bereits ab 139,-- Euro pro Person und Nacht (im Doppelzimmer) eine literarisch angehauchte Auszeit im Posthotel Achenkirch genießen. Die sogenannte Wohlfühlpension mit Frühstücksbuffet, Vital-Lunch und großem Dinner-Buffet sind selbstredend inklusive. Ebenso mit dabei sind das umfangreiche Bewegungs- und Entspannungsprogramm, die Nutzung der 7000 qm großen Bade- und Saunalandschaft sowie der hochmodernen Fitnessräume, des Tiefgaragenstellplatzes und die Benützung der Autowaschanlage.

Weitere Informationen: Posthotel Achenkirch, 6215 Achenkirch/Tirol
Telefon: 05246-6522, info@posthotel.at, www.posthotel.at

2.698 Zeichen

Pressekontakte:
HK-HEINZL.KOHLER PublicRelations, Lorenzstraße 19a, D-81737 München
Telefon: +49/89/37951256,info@hk-publicrelations.de, www.hk-publicrelations.de
und direkt beim Posthotel Achenkirch, Doris Brunner, doris@posthotel.at

 
 
 
 

» Pressemeldungen


  • 16.08.2019 Ernten ohne zu säen!

    Ottobeuren im Allgäu rückt im Herbst das Thema „Kräuter“ – eine der fünf Säulen der Kneipp’schen Gesundheitslehre – noch stärker in den Fokus.

    Mehr
  • 03.06.2019 Wandern mit Weitblick

    Bewegung erhöht die Lebenslust – das wusste schon Pfarrer Kneipp. Seine Heimat Ottobeuren lädt zum aktiven Entschleunigen ein.

    Mehr
  • 15.05.2019 Ist das nicht schnittig?

    1.Bayerische Aufsitzrasenmäher-Meisterschaft am 17. August 2019.

    Mehr
  • 11.04.2019 Von der Kunst, Kultur-Ort zu sein.

    Ottobeuren ist nicht nur für seine Basilika-Konzerte berühmt, auch Künstler aus anderen Disziplinen haben hier eine Heimat gefunden. Im Sommer kommt mit Markus Lüpertz hoher Besuch.

    Mehr
  • 25.03.2019 Reise zum Mittelpunkt des Ich.

    Pünktlich zum Frühling weckt das Posthotel Achenkirch Körper und Geist mit einem neuen Yoga-Retreat aus dem Winterschlaf.

    Mehr